Achtung! Anstehende Aktualisierung.

In {{ ggac.timeToGo }} wird eine Aktualisierung durchgeführt und die Webseite wird vorübergehend nicht erreichbar sein. Bitte speichern und beenden Sie alle Ihre aktuellen Arbeiten, weil ungespeicherte Änderungen verloren gehen können.

BIG5 Dialogforum Logistik-Immobilien der DVZ

13. - 14. April 2016 | Düsseldorf

GEWERBEGEBIETE.de, Deutschlands erste bundesweite Online-Plattform für Gewerbegebiete, nimmt am BIG5 Dialogforum Logistik-Immobilien der DVZ teil.

Der Logistik-Immobilienmarkt dreht sich immer schneller. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht ein Distributionszentrum eröffnet oder der Grundstein für ein Hochregallager gelegt wird. Insgesamt rechnet die Branche auf lange Sicht mit einem lebendigen Logistikmarkt. Das erfordert neue Logistik-Immobilienkonzepte. Eine neue Assetklasse bildet sich dabei heraus: die Unternehmensimmobilie, in der Logistik auf Produktion trifft.

Kommen Sie zum BIG5 Dialog und diskutieren Sie mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft. Mit Vortrag von Dr. Alexander Nehm: "Was sind die Vermarktungsmöglichkeiten für Gewerbegebiete?"

889 Aufrufe

Inno-Park Geiselwind - Zukunft mitten in Franken

Inno-Park Geiselwind

Geiselwind startet bundesweite Vermarktungsoffensice für den Inno-Park

April 2016 - Direkt an der Autobahn A3 und inmitten der fränkischen Metropolen Bamberg, Erlangen, Nürnberg, Schweinfurt und Würzburg gelegen, befindet sich der 170.000 m² große Inno-Park Geiselwind – ein voll erschlossenes Gewerbegebiet, das die Gemeinde nun deutschlandweit vermarktet.

2140 Aufrufe

TradeWorld - Die Plattform für moderne Handelsprozesse

08. - 10. März 2016 | Neue Messe Stuttgart, Stand 6G25

GEWERBEGEBIETE.de, Deutschlands erste bundesweite Online-Plattform für Gewerbegebiete, nimmt als Aussteller an der diesjährigen TradeWorld Messe teil.

Die TradeWorld ist die Plattform für die Optimierung der Handels- und Vertriebsprozesse in E-Commerce und Omnichannel. Die Messe findet im Rahmen der LogiMAT in Stuttgart statt. Auf der internationalen Fachmesse zeigen Aussteller ihre intralogistischen Produkte und Systeme für den reibungslosen Ablauf im Omnichannel. Auch GEWERBEGEBIETE.de ist vor Ort, um Entscheider aus E-Commerce und Handel bei ihrer Suche nach dem passenden Unternehmensstandort zu unterstützen. Denn nur, wenn sich dieser perfekt in das logistische Netz und die Unternehmensabläufe einfügt, kann dieser bei der Erfüllung der Anforderungen der Kunden nach schnellen Lieferzeiten dienen.  Besuchen Sie uns am Stand 6G25. Wir freuen uns auf Sie!

751 Aufrufe

Logistikimmobilien-Seismograph 2015

Ranking der Top Logistikregionen 2015

Vorjahreswert an neu gebauten Logistik- und Industrieflächen erreicht

Februar 2016 - Mit über 3,4 Mio. Quadratmetern Neubaufläche bei Logistikimmobilien erreicht das Jahr 2015 fast genau den Vorjahreswert. Der Handelssektor wächst mit 46 Prozent des Neubauvolumens überproportional - Region Niederrhein erneut auf Platz 1 des Rankings.

1642 Aufrufe

Umfrage von Gewerbegebiete.de bei Flächenanbietern

Kommunen sehen Chance zur Erhöhung der Sichtbarkeit

Umfrage von Gewerbegebiete.de bei Kommunen

Seit dem 01. Oktober ist mit GEWERBEGEBIETE.de das erste bundesweite Standortportal online, auf dem Unternehmen länderübergreifend nach geeigneten Gewerbegebieten für ihre Ansiedlungsvorhaben suchen können. Um auch die Bedürfnisse der Flächenanbieter – nämlich der Gemeinden und Wirtschaftsförderungen – besser abbilden zu können, hat die Münchner Logivest GmbH als Betreiber der Plattform eine Umfrage durchgeführt und Kommunen und Wirtschaftsförderungen zu ihren Aufgaben im Rahmen der Vermarktung befragt.

Für fast 90 Prozent der Teilnehmer besteht die Hauptaufgabe im Verkauf verfügbarer Flächen, gefolgt von der Beschreibung bereits angesiedelter Unternehmen (ca. 62 Prozent), der Darstellung der Leistungsfähigkeit des Gewerbegebiets (ca. 59 Prozent) sowie der Verbesserung des Standortimages anhand von Daten und Informationen (ca. 47 Prozent).

Um ihre Ziele zu erreichen, nutzen über zwei Drittel der Teilnehmer Internetportale zur Vermarktung und Kommunikation, hiervon die überwiegende Mehrheit regionale Standortinformationssysteme. Diese haben jedoch ihre Grenzen, nämlich dann, wenn ein Nutzer über Ländergrenzen hinweg nach Standorten und Gewerbegebieten recherchieren möchte. In diesem Fall sind die ansiedlungsinteressierten Unternehmen gezwungen, auf mehreren Standortinformationsportalen zu suchen. Diese bilden zudem in der Regel Daten und Informationen unterschiedlich ab, was die Vergleichbarkeit der Standortkennzahlen erschwert. Aus diesem Grund sehen rund zwei Drittel der Befragten in einem länderübergreifenden Standortportal wie GEWERBEGEBIETE.de eine Möglichkeit, die Sichtbarkeit einzelner Gewerbegebiete auch bundesweit zu erhöhen.

1177 Aufrufe

Fehlercode